Jacqueline's Modellbauseiten: 

Hawker Hurricane Mk.IIc
G-AMAU (PZ865)
(Bausatz: Hasegawa)

 

DSC00693 DSC00679 DSC00683 DSC00684 DSC00685 DSC00687 DSC00689 DSC00690 DSC00691 DSC00692

 

Die hier dargestellte Maschine war die allerletzte von 14'533 gefertigten Hurricanes. Sie flog erstmals am 22. Juli 1944 unter dem sinnigen Namen "The Last of the Many" und wurde anschliessend für Testzwecke von Hawker einbehalten.
1950 erhielt sie zu ihrem neuen, blauen Anstrich die zivile Kennung G-AMAU und nahm am King's Cup Air Race teil.
Der als Kriegsheld und Autor, später aber vor allem durch seine unglückliche Liason zu Princess Margret bekannt gewordene Group Captain Peter Townsend errang mit dieser Maschine den zweiten Platz. Die vorgesehene Teilnahme im folgenden Jahr kam nicht zustande, da das Rennen wetterbedingt abgesagt werden musste.

 

1968 kam diese Hurricane IIc auch im Kriegsepos "Battle of Britain" zu Filmehren, und seit 1972 gehört sie - im alle paar Jahre mal wechselnden Tarnkleid - zum harten Kern des Battle of Britain Memorial Flight.

Fragen, Bemerkungen, Geld- und Sachspenden ;-)
bitte an info(at)mybackoffice.ch oder übers Kontaktformular. Danke!

>>> zur Übersicht "Hawker Hurricane" auf der Hauptseite <<<