Jacqueline's Modellbauseiten: 

Curtiss P-40F-20 Warhawk
"Stud"
(Bausatz: AmTech)

 

P40F_Stud_1 P40F_Stud_2 P40F_Stud_3 P40F_Stud_4 P40F_Stud_5 P40F_Stud_6

 

Um bessere Flugleistungen zu erzielen, wurden bei den Versionen F und L in Lizenz gefertigte Rolls-Royce-Motoren eingebaut. Immerhin konnten damit gegenüber den Vorgängermodellen die Leistungen in grösseren Flughöhen etwas gesteigert werden. Erst ab der Version F wurde auch der offizielle Name "Warhawk" eingeführt.

"Stud" war die persönliche Maschine von Col. Robert Baseler, dem damaligen C.O. der 325th Fighter Group. Die schwarz-gelben Markierungen am Heck waren die typischen Erkennungszeichen der 325th FG ("Checkertail Clan"); der schwarz-rote Anstrich wurde angebracht, nachdem "Stud" vom aktiven Einsatz zurückgenommen worden war und nur noch für sekundäre Aufgaben verwendet wurde.

Baseler hatte noch ein weiteres "Spielzeug", nämlich die Bf 109 G "Hoimann".

Originalaufnahmen von "Stud":

Baseler vor seiner "Stud", zusammen
mit Komiker Bob Hope und Sängerin
Frances Langford in Nordafrika

 

Fragen, Bemerkungen, Geld- und Sachspenden ;-)
bitte an info(at)mybackoffice.ch oder übers Kontaktformular. Danke!

>>> zur Übersicht "Curtiss P-40" auf der Hauptseite <<<